Dr. Heiko Pult in das Komittee des Dry Eye Workshops berufen


Im Jahre 2007 wurde der Dry Eye Workshop Report (DEWS) der Tear Film Ocular Surface Society (TFOS) veröffentlicht. Dieser gilt als das fundamentale wissenschaftliche Werk wenn es um zum Beispiel um die Epidemiologie, Diagnose, Management und Behandlung des trockene Auges geht. Dieser Report basierte auf intensive Arbeit weltweit anerkannter Wissenschaftler und Klinikern.

 

Nun wird der DEWS Report II angestrebt.

Dazu wurden 300 weltweit anerkannte Wissenschaftler und Kliniker nominiert und daraus 110 für die Ausarbeitung des DEWS Report II ausgewählt. Aus Deutschland dabei sind die Ophthalmologen Prof. Dr.med. Elisabeth Messmer, Prof. Dr.med. Gerd Geerling, Dr. med. Stefan Schrader sowie Optometrist Dr. Heiko Pult.

 

Dr Heiko Pult  freut sich bei dieser wichtigen wissenschaftlichen Arbeit in den kommenden Monaten aktiv in der Arbeitsgruppe „Diagnose“ mitarbeiten zu dürfen.