Dr Heiko Pult wurde in die Arbeitsgruppe zur "Diagnose des trockenen Auges" der TFOS berufen


Die „Tear Film and Ocular Surface Society“ (TFOS) ist eine Vereinigung internationaler Wissenschaftler mit Forschungs-Schwerpunkt auf den Tränenfilm und das vordere Auge. 2007 wurde das erste große Werk zum Trockenen Auge, genannt der „Dry Eye Workshop“ veröffentlicht der als Standradwerk beim trockenem Auge gilt. Aus 300 nominierten internationalen Experten  wurden 100, unter anderem Dr Heiko Pult, ausgewählt um dieses beachtliche Werk auf den neusten Stand zu bringen. Dr Heiko Pult wird sein international angesehenes Wissen im Bereich der Diagnose des trockenen Auges in der entsprechenden Arbeitsgruppe einbringen. Nach einem Jahr intensiver Literatur Recherche wird dieser Bericht voraussichtlich im Jahre 2017 veröffentlicht werden